Der größte Fehler der Feministinnen

Stoppt den Dominoeffekt! oder Der größte Fehler der Feministinnen (Foto: ivanacoi/pixabay.com)

Der größte Fehler der Feministinnen … Es ist 2017, und Frauen sind noch immer nicht gleichberechtigt, obwohl dies seit fast 60 Jahren gesetzlich vorgeschrieben ist. Doch so viel wir den Feministinnen zu verdanken haben – ausgerechnet die Vorkämpferinnen für die Gleichberechtigung der Frauen tragen jetzt erheblich dazu bei, dass wir kaum einen Schritt voran kommen. Ein Plädoyer.

Weiterlesen …Der größte Fehler der Feministinnen

Gewalt gegen Frauen – das große Schweigen der Platzhirsche

Gewalt gegen Frauen – Das Schweigen der Platzhirsche (Foto: MichiBieri/pixabay)

Frauen werden tagtäglich beleidigt, verhöhnt, bedroht, verprügelt, vergewaltigt, erwürgt, erschlagen, erstochen, erschossen: von Männern. Und was passiert? Nichts. Angesichts des großen Schweigens der Platzhirsche, der prominenten Männer, Politiker und anderer Entscheider, die sich sonst so gerne öffentlich präsentieren, muss man sich fragen: ist ihnen die Gewalt ihrer Geschlechtsgenossen egal?

Weiterlesen …Gewalt gegen Frauen – das große Schweigen der Platzhirsche

„War schon geil“? Was deine Stimme bewirken kann

Screenshot von „Stop Rape“ auf Youtube vom 17.11.2016

„War schon geil.“ Mit diesem Satz endete der Kurzfilm „Stop rape!“, der bis vor kurzem in Kinos in Baden-Württemberg lief. Der Satz ließ Zuschauer_innen fassungslos zurück – DAS sollte ein Spot GEGEN Vergewaltigung sein? Wenn gut gemeinte Gewaltprävention Gewalt propagiert, und was deine Stimme dann bewirken kann.

Weiterlesen …„War schon geil“? Was deine Stimme bewirken kann

Mach’s besser: Alles Wahlmänner in den USA?

Gab es bei der Päsidentschaftswahl wirklich nur Wahlmänner? (Foto: JamesDeMers, pixabay.com)

Die US-Wahlen sind vorbei, Sexismus hat über Erfahrung und politische Fähigkeiten gesiegt. Aber nicht nur in den USA. Auch hier wird Sexismus frei und ungehindert ausgelebt, allen voran in der Berichterstattung. Gestern ging es viel um die „Wahlmänner“, englisch: „electors“. Aber stimmt das denn, sind es wirklich alles WahlMÄNNER in den USA?

Weiterlesen …Mach’s besser: Alles Wahlmänner in den USA?

Mach’s besser: „das Amt des Bundespräsidenten“

Momentan wird viel darüber spekuliert, wer als nächstes auf Schloss Bellevue residieren wird. Aber selbst dann, wenn es dabei um eine Frau geht, heißt es, sie werde „das Amt des Bundespräsidenten“ übernehmen. Als ob dann eine Frau ein Amt antreten würde, das eigentlich einem Mann zustünde.

Weiterlesen …Mach’s besser: „das Amt des Bundespräsidenten“

Frauenrechte in Deutschland – Flyer für Flüchtlinge

Frauenrechte in Deutschland – ein Flyer von Birte Vogel

Geflüchtete Frauen haben auch heute noch sehr viel geringere Chancen als geflüchtete Männer, das selbstbestimmte Leben in Deutschland zu führen, das ihnen per Gesetz zusteht. Der Flyer für Flüchtlinge über Frauenrechte in Deutschland („Geh deinen Weg! Deine Rechte als Frau in Deutschland“) soll sie aufklären, stärken und ermutigen.

Weiterlesen …Frauenrechte in Deutschland – Flyer für Flüchtlinge

Die ewige Schuld der Frau … diesmal: am Rechtsruck in Deutschland?

Die ewige Schuld der Frau: Wenn ihr Recht, Stopp zu sagen, einen politischen Rechtsruck ausgelöst haben soll (Foto: Unsplash/pixabay.com)

Ach ja, die ewige Schuld der Frau: Es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis Frauen die Schuld für den verstärkten Rechtsruck in Deutschland in die Schuhe geschoben wurde. Nun also von einem Kolumnisten, der dazu noch tief in die Kiste traditioneller Sprachmuster greift, um Frauen, die sich gegen Sexismus wehren, (endlich) zum Schweigen zu bringen.

Weiterlesen …Die ewige Schuld der Frau … diesmal: am Rechtsruck in Deutschland?

So sexistisch ist die Sportberichterstattung

Das deutsche Fußball-Nationalteam der Frauen bestreitet heute das letzte EM-Qualifikationsspiel gegen Kroatien. Und die Medien? Berichten sie über die Teamaufstellung? Bringen sie Interviews mit Trainerin Silvia Neid? Mit Saskia Bartusiak, Isabel Kerschowski, Alex Popp? Belagern sie sie beim Training und berichten im Minutentakt über ihre Verfassung? Wie sexistisch ist die Sportberichterstattung?

Weiterlesen …So sexistisch ist die Sportberichterstattung

Feminismus nervt dich? Mich auch.

Screenshot https://www.youtube.com/watch?v=xPVFsWt1he4

Feminismus nervt dich? Mich auch. Und das längst nicht nur, weil so unsäglich viele Reaktionen auf feministische Äußerungen oder Debatten dumm sind, offen frauenfeindlich oder sogar bedrohlich und brutal, in Sprache und Handlung. Aber wie finden eigentlich andere Feminist_innen den Feminismus? Die Autorin und Slampoetin Sarah Bosetti gibt eine besonders schöne Antwort darauf

Weiterlesen …Feminismus nervt dich? Mich auch.

Nachgezählt: Frauen zu Gast in Talkshows 2015

Nachgezählt: Auch 2015 stellten Frauen wieder nicht die Hälfte der Talkgäste. (Grafik: thea)

Vor einem Jahr hatte ich nachgezählt, wie viele Frauen 2014 zu Gast in öffentlich-rechtlichen Talkshows waren. Es sah schlecht aus. Nicht eine einzige Talkshow erreichte 50%, knapp die Hälfte der gezählten Shows schaffte nicht einmal ein Drittel. Nachdem mein Artikel auch in Talkshow-Redaktionen diskutiert wurde, war ich besonders gespannt darauf, was sie 2015 verändert hatten.

Weiterlesen …Nachgezählt: Frauen zu Gast in Talkshows 2015

Deutschland, wir müssen reden – über die Gewalt von Männern gegen Frauen

Gewalt gegen Frauen ist in fast allen Fällen Gewalt durch Männer. (Foto: Counselling/pixabay.com)

Die sexuellen Übergriffe in der Silvesternacht 2015/16 werden von den Medien wie jede andere Nachricht aufgegriffen und kommentiert, auf Facebook und in Foren heiß diskutiert. Doch wieder spricht niemand über das, was da wirklich passiert ist: Gewalt gegen Frauen – verübt von Männern. Deutschland, wir müssen reden: über die Männer in unserer Gesellschaft und über Gewalt von Männern gegen Frauen.

Weiterlesen …Deutschland, wir müssen reden – über die Gewalt von Männern gegen Frauen

Müllermilch-Pin-ups: warum die Empörung gar nicht laut genug sein kann

Sex sells? Auch bei Müllermilch nun auf Kosten der Frauen. (Foto: Susanne Ackstaller)

Frauen im 50er-Jahre-Pin-up-Style auf Milchflaschen: die Empörung gegen Müllermilch ist groß, ist richtig und mit dem Hashtag #ichkaufdasnicht sehr sichtbar im Netz. Und prompt erklären uns wieder welche, warum unsere Empörung viel zu laut sei. Dabei kann sie gar nicht laut genug sein. Warum?

Weiterlesen …Müllermilch-Pin-ups: warum die Empörung gar nicht laut genug sein kann

Ich spreche bei frauTV (WDR) über frauenfeindliche Werbung

Hier fand der Dreh statt: im Museum der 50er Jahre in Bremerhaven (Foto: Birte Vogel)

Dass rückständige, frauenfeindliche Werbung wieder zunimmt, ist unbestritten. In der WDR-Sendung frauTV wurde ich gerade von Anke Bösenberg zu diesem Thema interviewt, weil ich darüber auf thea bereits geschrieben habe. Es ging um die frauenfeindliche Werbung des Alte Leipziger Versicherungskonzerns,

Weiterlesen …Ich spreche bei frauTV (WDR) über frauenfeindliche Werbung

Schreiben Sie lieber über wirkliche Probleme, die Vergewaltigungsopfer in Indien …

Wie unterschiedlich sind die Probleme in Indien und Deutschland wirklich? (Foto: Unsplash / pixabay)

Vor kurzem schrieb ein Mann in einem Kommentar zu einem meiner Artikel auf thea: „schreiben sie doch bitte lieber Artikel über wirkliche Probleme, die Vergewaltigungsopfer in Indien, Ehrenmorden […]“. Deshalb geht es hier jetzt endlich mal um „wirkliche Probleme“.

Weiterlesen …Schreiben Sie lieber über wirkliche Probleme, die Vergewaltigungsopfer in Indien …

Mach’s besser: Fußball richtig kommentieren

Mach's besser: Frauenfußball korrekt kommentieren (Foto: DasWortgewand / pixabay)

Die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen bringt manch sprachliches Defizit der Kommentator_innen ans Licht: der Gegner, der Kapitän, der Meister, 2-Mann-Mauer – obwohl es sich um Frauen handelt! Wie also sollte man Frauen-Fußball richtig kommentieren?

Weiterlesen …Mach’s besser: Fußball richtig kommentieren

Zwischen Ignoranz, Beschimpfung und Mansplaining: Was König Fußball uns Frauen lehrt

Bild des überregionalen Sportteils im Täglichen Anzeiger Holzminden (Bild: S. Harland)

Endlich wieder Fußball-Weltmeisterschaft! Nur ohne Vuvuzelas, ohne Autocorsos und ohne „Public Viewing“. Und fast ohne Medienberichte. Und warum ist das so im Land, in dem seit Jahrzehnten König Fußball herrscht? Weil es Frauenfußball ist. Und da sind Tattoos, Trainerwechsel und Freundschaftsspiele wichtiger als die Weltmeisterschaft.

Weiterlesen …Zwischen Ignoranz, Beschimpfung und Mansplaining: Was König Fußball uns Frauen lehrt

Sexismus in der Mode – Von Busengrapschern und Fremddefinition

(Screenshot: https://www.avocadostore.de/products/51668-organic-mens-roll-sleeve-t-shirt-paul-kindergeld) Warum packt das Ding ihr nicht an die Füße, die ja auch aus Plastik sind? Aber nein, er begrapscht ungefragt ihre Brust.

Sexismus in der Mode ist kein neues Thema. Erinnerst du dich noch an das „In Mathe bin ich Deko“-T-Shirt für Mädchen, das Otto mal anbot? Auch wenn Otto es nach einem Shitstorm aus dem Programm nahm, geistert es nach wie vor durch die Shops. Doch ist es bei weitem nicht das einzige Kleidungsstück mit sexistischem Aufdruck. Auch Öko-Kleidung ist davor nicht gefeit.

Weiterlesen …Sexismus in der Mode – Von Busengrapschern und Fremddefinition

Die Degradierung der Frau zur Lebensstatistin des Mannes

(Screenshot: https://al-video.de/erklaerfilme/berufsunfaehigkeit/?w=640&h=360) Der Mann der belehrende Held, die Frau das ahnungslose Dummchen – eine Welt, die es so seit Jahrzehnten nicht mehr gibt.

Über den Umgang eines Versicherungskonzerns mit Frauen

„Man muss im Hier und Jetzt leben und von dort aus die Zukunft gestalten“, sagte Wiltrud Pekarek, Vorstandsmitglied des Alte Leipziger – Hallesche Versicherungskonzerns, vor fünf Jahren. Angesichts der Debatte um die „Erklärvideos“ der Alten Leipziger werden sich jedoch manche verwundert die Augen gerieben und gefragt haben, was in dem Konzern seither passiert sein mag.

Weiterlesen …Die Degradierung der Frau zur Lebensstatistin des Mannes

Frauenblindheit – was ist denn das?

Frauenblindheit ist leider noch nicht ausreichend erforscht. (Foto: RyanMcGuire/pixabay.com)

Kennst du Gesichtsblindheit? Menschen, die gesichtsblind sind, können andere Menschen nicht anhand ihres Gesichtes identifizieren, weil für sie jeder Mensch gleich aussieht. Die Gesichtsblindheit oder Prosopagnosie ist sicher die bekannteste der Seelenblindheiten. Die Frauenblindheit dagegen ist

Weiterlesen …Frauenblindheit – was ist denn das?