Ich spreche bei frauTV (WDR) über frauenfeindliche Werbung

Hier fand der Dreh statt: im Museum der 50er Jahre in Bremerhaven (Foto: Birte Vogel)

Dass rückständige, frauenfeindliche Werbung wieder zunimmt, ist unbestritten. In der WDR-Sendung frauTV wurde ich gerade von Anke Bösenberg zu diesem Thema interviewt, weil ich darüber auf thea bereits geschrieben habe. Es ging um die frauenfeindliche Werbung des Alte Leipziger Versicherungskonzerns, der Frauen zu Lebensstatistinnen der Männer degradiert (s. a. Keiner will mehr eine Gesellschaft wie in den 50er Jahren! Wirklich? und Die Degradierung der Frau zur Lebensstatistin des Mannes).

Den Beitrag kannst du auf der Website von frauTV sehen.

Hier fand der Dreh statt: im Museum der 50er Jahre in Bremerhaven (Foto: Birte Vogel)
Hier fand der Dreh statt: im Museum der 50er Jahre in Bremerhaven (Foto: Birte Vogel)

Der Dreh fand übrigens in dem schönen Museum der 50er Jahre in Bremerhaven statt. Es ist in einer alten Militärkapelle untergebracht – einem der letzten noch übrig gebliebenen Bauten des damals in Bremerhaven stationierten amerikanischen Militärs. Mit großem Aufwand und viel Liebe wurden zahllose Gegenstände und Möbel aus den 1950er Jahren zusammengetragen, von einem Gogomobil über eine komplette Wohnungseinrichtung inklusive Zeitschriften und Fernseher, bis hin zu einem Laden, einer zahnärztlichen Praxis, einem Frisiersalon und einer Kneipenausstattung. Sehenswert!

Birte Vogel

Birte Vogel

Birte Vogel ist freie Journalistin. Für Medien (Print und online) und Unternehmen schreibt und berät sie in den Themenfeldern Tourismus, Kultur, Natur- und Umweltschutz, Gesellschaft und Gleichberechtigung. Mit ihrem Blog http://wie-kann-ich-helfen.info war sie 2015 Preisträgerin des Aktiv Wettbewerbs. Ihr Porträtband „Hannover persönlich“ wurde 2013 von der Leipziger Buchmesse und neobooks mit einem autoren@leipzig Award ausgezeichnet. 2011 stand sie auf der Shortlist des Schneelöwen Journalistenpreises für einen Artikel über den Dalai Lama in der Neuen Zürcher Zeitung.
Birte Vogel

2 thoughts on “Ich spreche bei frauTV (WDR) über frauenfeindliche Werbung

  1. https://m.youtube.com/watch?v=ysGVT6m01yA&t=28

    Hallöchen,

    ich bin über Frau TV auf deinen Blog gestoßen. Erst einmal danke, totz des ersten Hintergrundes macht es großen Spaß ihn zu lesen.

    Durch deine Werbe Kritik viel mir ein Werbe Spot ein den ich vor wenigen Tagen im Fernseh sah und über den ich mich positiv wunderte. Scheinbar hat die Allianz aus den Fehlern ihrer Konkurrenz gelernt.

    LG
    Kathi

    • Hallo Kathi,
      freut mich, dass Dir mein Blog Spaß macht – danke!
      Und das Video der Allianz ist tatsächlich Lichtjahre von dem der Alten Leipziger entfernt – mal sehen, ob der Rest der Versicherungsbranche es über sich bringt, nachzuziehen.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: