#MeToo – Warum es wichtig ist, offen über sexuelle Belästigung und Gewalt zu sprechen

#MeToo – Warum es wichtig ist, offen über sexuelle Belästigung und Gewalt zu sprechen (Foto: Mihai Surdu/Unsplash), Grafik: Birte Vogel)

Über sexueller Gewalt und Belästigung liegt in unserer Gesellschaft noch immer ein Mantel des Schweigens. Spricht die Frau, die belästigt und der Gewalt angetan wurde, darüber, wird sie beschämt und bestraft. Der Täter selten. Manche Medien machen sich sogar mit den Tätern gemein, wenn sie Vergewaltigung noch immer als „Sexskandal“ darstellen. Und nun sollen sich Opfer mit #MeToo outen? Warum?

Weiterlesen …#MeToo – Warum es wichtig ist, offen über sexuelle Belästigung und Gewalt zu sprechen

Weltmädchentag – Warum belügen wir die Mädchen immer noch?

Weltmädchentag – Warum belügen wir Mädchen immer noch? (Foto: Jevgenij Voronov/Unsplash; Grafik: Birte Vogel)

Heute ist Weltmädchentag, Girls‘ Day. Die UN twittert dazu: „Girls, you can do anything!“ Mädchen, ihr könnt alles machen! Das ist gut und aufmunternd gemeint, aber es stimmt einfach nicht. Denn selbstverständlich können Mädchen nicht alles machen. Nicht in Indien, nicht in China, nicht in den USA, nicht in der Türkei und nicht in Deutschland. Warum belügen wir die Mädchen immer noch?

Weiterlesen …Weltmädchentag – Warum belügen wir die Mädchen immer noch?

Nachgezählt: Nobelpreise für Frauen – Warum nur so wenige?

Nobelpreise für Frauen – Warum nur so wenige? (Foto: IsaacFryxelius/Pixabay. Grafik: Birte Vogel)

Gerade wurde der erste der diesjährigen Nobelpreise bekanntgegeben. Der Nobelpreis für Medizin geht 2017, wenig überraschend, an drei Männer. Wer nun meint, diese Preise würden ausschließlich aufgrund herausragender Leistungen an diese Männer vergeben, verkennt die frauenfeindlichen Strukturen, die beim Medizin-Nobelpreis zu einem Frauenanteil von nur 6% in 116 Jahren führen. Warum also gibt es nur so wenige Nobelpreise für Frauen?

Weiterlesen …Nachgezählt: Nobelpreise für Frauen – Warum nur so wenige?