XING – Wir haben heute leider keinen Job für dich (weil du eine Frau bist)

XING – Wir haben heute leider keinen Job für dich (weil du eine Frau bist)

Als Lisa Ringen im Mai 2017 darüber bloggte, dass XINGs Suchalgorithmen Frauen stark benachteiligten, passierte, was immer passiert: das Thema verschwand sehr schnell aus den Köpfen. Und so diskutierte auch niemand über das eigentliche Problem dahinter: die sprachliche Schizophrenie, die Frauen lebenslang in allen Belangen benachteiligt und unsichtbar macht.

Weiterlesen …

„Zarah“ – ZDF-Serie über Feminismus: stereotyper Voyeurismus und fast nur Männer an der Spitze

„Zarah“ – ZDF-Serie über Feminismus: stereotyper Voyeurismus und fast nur Männer an der Spitze

Die neue ZDF-Serie „Zarah – Wilde Jahre“ soll uns am Beispiel einer Journalistin etwas über die Gleichberechtigungskämpfe der Frauen im Deutschland der 1970er Jahre zeigen. Nach zwei Folgen ist klar: es ist stereotyper Voyeurismus aus männlicher Sicht. Die Serie ist ein Affront gegen die Frauen von damals und die Frauen von heute. Warum?

Weiterlesen …

Der Automatismus in der Sexismus-Debatte – Heute: Ein Gedicht ist ein Gedicht?

Der Automatismus in der Sexismus-Debatte – Heute: Ein Gedicht ist ein Gedicht?

Sie reden wieder über Gedichte! Der Grund der Debatte ist aber ein Gedicht an einer Berliner Hauswand. Manche wollen das Gedicht von der Wand entfernt sehen, weil es sexistische Hintergründe habe. Andere verteidigen Kunst per se als über jeden Verdacht erhaben und verreißen die Kritik. Und offenbaren damit eine frauenfeindliche Haltung, die uns zu denken geben muss.

Weiterlesen …