Frauenrechte in Deutschland – Flyer für Flüchtlinge

Frauenrechte in Deutschland – Flyer für Flüchtlinge

Geflüchtete Frauen haben auch heute noch sehr viel geringere Chancen als geflüchtete Männer, das selbstbestimmte Leben in Deutschland zu führen, das ihnen per Gesetz zusteht. Der Flyer für Flüchtlinge über Frauenrechte in Deutschland („Geh deinen Weg! Deine Rechte als Frau in Deutschland“) soll sie aufklären, stärken und ermutigen.

Weiterlesen …

Die ewige Schuld der Frau … diesmal: am Rechtsruck in Deutschland?

Die ewige Schuld der Frau … diesmal: am Rechtsruck in Deutschland?

Ach ja, die ewige Schuld der Frau: Es war wohl nur eine Frage der Zeit, wann Frauen die Schuld für den verstärkten Rechtsruck in Deutschland in die Schuhe geschoben wurde. Nun also von einem Kolumnisten, der dazu noch tief in die Kiste traditioneller Sprachmuster greift, um Frauen, die sich gegen Sexismus wehren, (endlich) zum Schweigen zu bringen.

Weiterlesen …

So sexistisch ist die Sportberichterstattung

So sexistisch ist die Sportberichterstattung

Das deutsche Fußball-Nationalteam der Frauen bestreitet heute das letzte EM-Qualifikationsspiel gegen Kroatien. Und die Medien? Berichten sie über die Teamaufstellung? Bringen sie Interviews mit Trainerin Silvia Neid? Mit Saskia Bartusiak, Isabel Kerschowski, Alex Popp? Belagern sie sie beim Training und berichten im Minutentakt über ihre Verfassung? Wie sexistisch ist die Sportberichterstattung?

Weiterlesen …

Feminismus nervt dich? Mich auch.

Feminismus nervt dich? Mich auch.

Feminismus nervt dich? Mich auch. Und das längst nicht nur, weil so unsäglich viele Reaktionen auf feministische Äußerungen oder Debatten dumm sind, offen frauenfeindlich oder sogar bedrohlich und brutal, in Sprache und Handlung. Aber wie finden eigentlich andere Feminist_innen den Feminismus? Die Autorin und Slampoetin Sarah Bosetti gibt eine besonders schöne Antwort darauf

Weiterlesen …

Nachgezählt: Frauen zu Gast in Talkshows 2015

Nachgezählt: Frauen zu Gast in Talkshows 2015

Vor einem Jahr hatte ich nachgezählt, wie viele Frauen 2014 zu Gast in öffentlich-rechtlichen Talkshows waren. Es sah schlecht aus. Nicht eine einzige Talkshow erreichte 50%, knapp die Hälfte der gezählten Shows schaffte nicht einmal ein Drittel. Nachdem mein Artikel auch in Talkshow-Redaktionen diskutiert wurde, war ich besonders gespannt darauf, was sie 2015 verändert hatten.

Weiterlesen …

Deutschland, wir müssen reden – über die Gewalt von Männern gegen Frauen

Deutschland, wir müssen reden – über die Gewalt von Männern gegen Frauen

Die sexuellen Übergriffe in der Silvesternacht 2015/16 werden von den Medien wie jede andere Nachricht aufgegriffen und kommentiert, auf Facebook und in Foren heiß diskutiert. Doch wieder spricht niemand über das, was da wirklich passiert ist: Gewalt gegen Frauen – verübt von Männern. Deutschland, wir müssen reden: über die Männer in unserer Gesellschaft und über Gewalt von Männern gegen Frauen.

Weiterlesen …

Müllermilch-Pin-ups: warum die Empörung gar nicht laut genug sein kann

Müllermilch-Pin-ups: warum die Empörung gar nicht laut genug sein kann

Frauen im 50er-Jahre-Pin-up-Style auf Milchflaschen: die Empörung gegen Müllermilch ist groß, ist richtig und mit dem Hashtag #ichkaufdasnicht sehr sichtbar im Netz. Und prompt erklären uns wieder welche, warum unsere Empörung viel zu laut sei. Dabei kann sie gar nicht laut genug sein. Warum?

Weiterlesen …

Ich spreche bei frauTV (WDR) über frauenfeindliche Werbung

Ich spreche bei frauTV (WDR) über frauenfeindliche Werbung

Dass rückständige, frauenfeindliche Werbung wieder zunimmt, ist unbestritten. In der WDR-Sendung frauTV wurde ich gerade von Anke Bösenberg zu diesem Thema interviewt, weil ich darüber auf thea bereits geschrieben habe. Es ging um die frauenfeindliche Werbung des Alte Leipziger Versicherungskonzerns,

Weiterlesen …

Schreiben Sie lieber über wirkliche Probleme, die Vergewaltigungsopfer in Indien …

Schreiben Sie lieber über wirkliche Probleme, die Vergewaltigungsopfer in Indien …

Vor kurzem schrieb ein Mann in einem Kommentar zu einem meiner Artikel auf thea: „schreiben sie doch bitte lieber Artikel über wirkliche Probleme, die Vergewaltigungsopfer in Indien, Ehrenmorden […]“. Deshalb geht es hier jetzt endlich mal um „wirkliche Probleme“.

Weiterlesen …

Mach’s besser: Fußball richtig kommentieren

Mach’s besser: Fußball richtig kommentieren

Die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen bringt manch sprachliches Defizit der Kommentator_innen ans Licht: der Gegner, der Kapitän, der Meister, 2-Mann-Mauer – obwohl es sich um Frauen handelt! Wie also sollte man Frauen-Fußball richtig kommentieren?

Weiterlesen …

Zwischen Ignoranz, Beschimpfung und Mansplaining: Was König Fußball uns Frauen lehrt

Zwischen Ignoranz, Beschimpfung und Mansplaining: Was König Fußball uns Frauen lehrt

Endlich wieder Fußball-Weltmeisterschaft! Nur ohne Vuvuzelas, ohne Autocorsos und ohne „Public Viewing“. Und fast ohne Medienberichte. Und warum ist das so im Land, in dem seit Jahrzehnten König Fußball herrscht? Weil es Frauenfußball ist. Und da sind Tattoos, Trainerwechsel und Freundschaftsspiele wichtiger als die Weltmeisterschaft.

Weiterlesen …

Sexismus in der Mode – Von Busengrapschern und Fremddefinition

Sexismus in der Mode – Von Busengrapschern und Fremddefinition

Sexismus in der Mode ist kein neues Thema. Erinnerst du dich noch an das „In Mathe bin ich Deko“-T-Shirt für Mädchen, das Otto mal anbot? Auch wenn Otto es nach einem Shitstorm aus dem Programm nahm, geistert es nach wie vor durch die Shops. Doch ist es bei weitem nicht das einzige Kleidungsstück mit sexistischem Aufdruck. Auch Öko-Kleidung ist davor nicht gefeit.

Weiterlesen …

Die Degradierung der Frau zur Lebensstatistin des Mannes

Die Degradierung der Frau zur Lebensstatistin des Mannes

Über den Umgang eines Versicherungskonzerns mit Frauen

„Man muss im Hier und Jetzt leben und von dort aus die Zukunft gestalten“, sagte Wiltrud Pekarek, Vorstandsmitglied des Alte Leipziger – Hallesche Versicherungskonzerns, vor fünf Jahren. Angesichts der Debatte um die „Erklärvideos“ der Alten Leipziger werden sich jedoch manche verwundert die Augen gerieben und gefragt haben, was in dem Konzern seither passiert sein mag.

Weiterlesen …

KiTa-Streik, Krankheiten, Unfälle – wer kümmert sich ums Kind?

Die Umfrage ist beendet! Aufgrund zahlreicher Kommentare und Anmerkungen wird die Auswertung allerdings noch ein bisschen dauern. … Gerade wurden wieder neue Streiks in den KiTas angekündigt. Zeit, mal eine Umfrage zu machen, wer eigentlich in diesem Fall auf die Kinder aufpasst – die Kindsmutter, der Kindsvater oder jemand ganz anderes? Macht mit bei theas … Weiterlesen …

Frauenblindheit – was ist denn das?

Frauenblindheit – was ist denn das?

Kennst du Gesichtsblindheit? Menschen, die gesichtsblind sind, können andere Menschen nicht anhand ihres Gesichtes identifizieren, weil für sie jeder Mensch gleich aussieht. Die Gesichtsblindheit oder Prosopagnosie ist sicher die bekannteste der Seelenblindheiten. Die Frauenblindheit dagegen ist

Weiterlesen …

Mach’s besser: „Lafontaine heiratet Wagenknecht“

Mach’s besser: „Lafontaine heiratet Wagenknecht“

Vor einigen Tagen brachte die Nordsee-Zeitung eine Agenturmeldung, deren Inhalt wohl in den meisten Zeitungen erschien, nämlich dass die Politikerin Sahra Wagenknecht und der Politiker Oskar Lafontaine geheiratet haben. Doch bei der Nordsee-Zeitung sah das so aus

Weiterlesen …

Keiner will mehr eine Gesellschaft wie in den 50er Jahren! Wirklich?

Keiner will mehr eine Gesellschaft wie in den 50er Jahren! Wirklich?

Nicht erst seit es thea gibt, höre ich immer wieder, dass doch niemand ernsthaft mehr eine Gesellschaft wie in den 50er Jahren haben wolle. Dass diese Zeiten doch längst vorbei seien, dass Frauen längst gleichberechtigt seien und absolut gleiche Chancen hätten. Denkst du das auch? Dann solltest du dir unbedingt diese Videos ansehen.

Weiterlesen …

Frauentag abschaffen! Keine Förderung mehr für Mädchen!

Frauentag abschaffen! Keine Förderung mehr für Mädchen!

Immer öfter wird gefordert: Weg mit der Förderung für Mädchen! Die Privilegien für Frauen müssen ein Ende haben! Und am besten auch gleich den Frauentag mit abschaffen! Schließlich seien mittlerweile Jungs und Männer benachteiligt, und nicht mehr Mädchen und Frauen. Was all die Emanzen forderten, sei schließlich längst Realität oder vollkommen überflüssig.

Weiterlesen …